Mittwoch, 6. Mai 2009

Mittwoch, 06.05.09 - gute beurteilung vom chef & man bin ich müde

so, heute nur ganz kurz: nachdem ich heute echt müde bin (keine so gute idee, in den letzten tagen immer gegen 01.30 uhr ins bett zu gehen) beschränke ich mich auf's wesentliche. nachdem ich heute einen top deal auf arbeit eingefädelt habe ;-) ...nein im ernst, habe einen guten vertrag mit einer großen blog-kette geschlossen; habe ich kurz vor arbeit noch einen artikel in der pcwelt (aus der computerwoche) gelesen (kann ich jedem nur empfehlen, der bei xing und co unterwegs ist). da heißt es unter anderem:
Lassen Sie sich von Kollegen empfehlen
Eine Empfehlung von Seiten Ihrer Kollegen und Geschäftspartner hebt nicht nur Ihre Stärken hervor sondern zeigt auch, dass Sie ein geschätzter Mitarbeiter sind. Als Führungskraft können Empfehlungen der Mitarbeiter zum Beispiel Ihre Führungsqualitäten unterstreichen. LinkedIn gibt Ihnen die Möglichkeit, ganz einfach andere Mitglieder in Form eines kurzen Texts auf dem Profil des jeweiligen Kontakts weiterzuempfehlen.

ich dachte mir spontan: alles klar, das mache ich. was nützt mir die beste beurteilung vom vorstand (die ich ja hoffentlich noch bekomme), wenn keiner davon kenntnis nimmt. da geht online schon mehr. also kurz francois drauf angesprochen, und der meinte sofort, kein problem. er schreibt mir eine beurteilung bei linkedin (dem größten business ntzwerk der welt). was witzig war: er bat mich, ihm auch eine zu schreiben *g* naja, sozusagen win-win und daher vollkommen ok. jedenfalls ist hier das, was er schrieb (firmennamen und nachnamen vom chef habe ich natürlich unkenntlich gemacht):
“Simon has probably been the most efficient trainee of the SEO team at XXX. Simon developped several technical tools in order to help the whole team and the work process. He didn't hesitate to set up meetings and train the team for the use of these tools or other aspects of his work. Due to a constant need of learning, his organizational and communication skills, I can say working with Simon was a real pleasure and I am sure we both took benefits from this collaboration. He was clearly a great value for the team and put lot of energy in his work showing his motivation. I am sure Simon will build great things in the future and I really wish him the best.” 6. Mai 2009 Francois XXX, Search Marketing Partnership Manager - SEO , XXX

ich meine, damit kann ich ganz zufrieden sein. und wenn jetzt noch die beurtielung durch den vorstand ähnlich positiv ist, gibt es nix zu meckern :-)

i love my Ipod
sagte ich schon mal, dass ich meinen ipod liebe? nicht nur, dass es einfach nur geil ist, täglich auf dem arbeitsweg einen podcast zu hören (braincast, siehe "auch gut") und er mich tagsüber mit spitzen musik versorgt...nein: heute ist er mir früh's beim metro ausgang dummerweise auf den bürgersteig geknallt...ca. 1 meter fallhöhe. *autsch* !

was soll ich sagen: kein einziger kratzer! das aluminiumgehäuse und die stabile verglasung sind wirklich von einer super qualität...langsam werde ich immer mehr apple fan *lol* ;-) auch wenn ich immernoch aus vollstem herzen sage "I'm a PC". aber das liegt bei mir wohl nur an der mangelnden kohle *lol*. nachdem ich schon in einigen mac foren laß, dass im sommer das neue iphone rauskommen soll (und ich hier eh jeden 2. mit dem teil rumrennen sehe, was mich anfangs echt nervte) bin ich mittlerweile echt stark am überlegen, ob das neue iphone...ach, lassen wir das :-) an dieser stelle lieber mal 3 videos von steve jobs auf der macworld 2007, wie er das damalige iphone der 1. generation vorstellt (mehr videos von steve jobs: einfach bei youtoube googlen). falls jemand wissen will, wie man eine gute präsentation hält? so! :-)





Kommentare:

Katja hat gesagt…

i lovemy i-pod?? ich dachte, du liebst mich. ok, jetzt weiss ich bescheid über euch beide *lach*

Simon hat gesagt…

mist, jetzt ist es raus! *lol*
hmm...warum wusste ich nur von vorhnherein, dass du das schreiben würdest ? ;-)
*g* ich kenn dich halt einfach zu gut !