Sonntag, 26. April 2009

Freitag, 24.04.09 - Sonnenuntergang in Paris und die verpasste Party *lol*

juhu! ich bleibe noch 2 monate
denn: heute habe ich von frau spaens (die sich um die wohnungsverwaltung kümmert) die nachricht bekommen, dass sie meinen mietvertrag um 2 monate (so wie von mir gewünscht) verlängert hat. das heißt: bis ende august bin ich in paris. *juhu!* sommer in paris! wenn das nix ist :-D

sonnenuntergang in paris

nachdem der tag heute schon 16.20 uhr geschafft war (ja, ich bin heute mal eher gegangen :-)) dann nachmittags noch kurz ausruhen und einkaufen. vor einiger zeit war ich ja schon mal abends mit georgiana in paris unterwegs, und da dachte ich mir: was für eine geile stadt und was für ein toller sonnenuntergang. da musst du später auch nochmal mit kamera hin. und was soll ich sagen? heute rief samuel an und schlug genau das vor. :-) klasse. also: kamera und stativ ein gepackt, und los. und das ergebniss kann nun hier bewundert werden. und ich schreibe "bewundert" mit voller absicht, weil ich meine: diese fotos sind wirklich wundervoll :-)

vom sonnenuntergang sieht man hier leider nicht mehr so viel (der war leider auch relativ unspektakulär), aber dafür kommt der eiffelturm richtig super rüber.. ;-)

mein absolutes lieblingsfoto an diesem abend. einfach nur wow. so, als ob raumschiff enterprise mal direkt über die seine hinweggedüst wäre. ach ja: dank an das stativ...denn ohne ebendieses wäre das foto bei einer belichtungszeit von 15 sekunden gar nicht möglich geworden. :-)

und noch mehr nachtfotos - mit langer belichtung. :-)

hier mal ein blick auf die brücke alexandre III im herzen von paris

lichtspiele auf den champs elysées

kreativität mit der kamera: das kommt dabei raus, wenn man bei 15 sekunden belichtung die kamera einfach mal wild vor allen möglichen lichtquellen schwenkt. hier teilweise die farben leicht nachbearbeitet. fast schon kunst. *lol* ;-)

nachdem wir wirklich viiiieeelllee tolle fotos gemacht haben waren wir noch schnell was im mcdonalds essen. zu der house party in paris von der ich am donnerstag schrieb wollte er aber dann doch nicht mit. "macht nix, gehe ich eben alleine" dachte ich mir.

von wegen! wer lesen kann ist klar im vorteil. ;-)
genau so isses'! wenn man hier auf dem flyer mal schaut sieht man beim datum "jeudi 30. avril" was soviel heißt wie "donnerstag, 30. april" na geilo. wenn ich das mal *eher* entdeckt hätte...!! *lol* denn heute war jemand ganz anders im djoon, das war mir aber letztendlich dann doch wurscht. wobei das schon etwas meine motivation drückte. lange rede kurzer sinn: als ich gegen 11.30h daheim war rief ich claudio an von dem ich wusste, dass er definitiv auch bock auf party hat. wir einigten uns dann darauf, dass ich bei ihm vorbei komme und wir noch was trinken, und dann gemeinsam mit ihm und 2 freundinnen ins djoon gehen. "ok du kommst zur metrostation jourdain und ich hol dich dann ab." perfekt, dachte ich mir. also frisch gemacht, in schale geworfen und hin.

(im hintergrund das panorma von heute morgen) 40 minuten später stehe ich vor der metrostation und denke mir: mist! wo hast du claudio's nummer bloß?

und ich konnte lange nach seiner nummer suchen um ihm zu sagen, dass ich jetzt da bin.

denn: die hatte ich zwar im skype, aber *nicht* im handy!! *oh no!* auch das anrufen von 3 leuten (die seine nummer haben müssten) brachte nix: keiner ging ran. shit. was blieb mir anderes übrig, als dann wieder heim zu fahren. oh man wie sinnlos. *lol*

und tschüss. B-)
also dachte ich mir: "wurscht, fährste' selbst ins djoon", claudio wird mit seinen gästen schon nachkommen. in châtelet angekommen hieß es dann: sorry, der letzte zug ist abgefahren. nur noch metro. dumm nur, dass die metro nicht mal ansatzweise in richtung djoon fährt.

video
leere metrostation châtelet...echt leer. irgendwie so ungewohnt... ;-)

irgendwann dachte ich mir dann: ach komm, egal. jetzt fahr ich mit der metro einfach in die nähe des wohnheims, und den rest lauf ich. um 2 war ich dann wieder zurück. dann die fotos vom tag runterladen und bearbeiten und zack, war's auch schon um 3. und dann rief das bett :-)

Keine Kommentare: