Samstag, 21. März 2009

Samstag, 20.03.09 - Disneyland Paris mit meinem Schatz

Disneyland ... yeah !!
Juhu, heute geht’s mit meinem schatz in’s disneyland!! :-D und da freuen wir uns beide natürlich schon total drauf. Daher hab ich eben auch nur ganz kurz die letzten beiden tage umrissen. Aber: das wird alles nachgeholt. Jetzt muss ich mich aber erst mal fertig machen….das disneyland wartet !! *freu*

*update*: so, wieder zurück. um es in einem wort zu sagen: genial. :-D wir kamen gegen 10.45 uhr im disneyland an. kurz nachdem die metro angehalten hatte, gab es schon kein halten mehr. voller vorfreude stürzten wir richtung eingang...und endlich...

disneyland!! *yeah*

wir wurden erstmal von einer fulminanten parade begrüßt.
das war irgendwie so die "typisch amerikanisch" gute laune, dass heißt musik, parade, und alles perfekt choreographiert. wir fanden es echt geil, aber nach ungefähr 10 minuten ging uns das dauernde "good morning USA" lied doch leicht auf die nerven *lol*

video
"good morning USA". ja, nicht "good morning, paris" ;-). die disney parade, kurz nach unserer ankunft :-)

die massen strömten entlang der "main street" richtung parkzentrum. und wir mitten drin.

die main street wird von ungefähr 5.000 läden gesäumt, in denen man überall knuddelige disney figuren und...

....einen haufen anderen kram kaufen kann. wobei ich diese trinkbehälter echt geil fand ;-D - nebenbei kann man natürlich auch eine menge geld loswerden *gg*

die gebäude entlang der main street sind alle wie aus dem bilderbuch. richtig schnuckelig und verspielt, als ob sie direkt aus einem disney film wären :-) *great!*

die besagte parade. pluto fetzt einfach. ich musste direkt loslachen, als ich ihn sah *grins*
man kommt nicht umhin zu sagen: perfekt choreographiert. und: es war einfach nur geil, die ganzen kleinen steppkes zu sehen, wie sie mit offenen mündern dastanden und sagten: "guck mal, pluto...und mickey....ahhhh!!" :-D

unser nächstes ziel war das spukhaus. obwohl ich relativ enttäuscht war ... ich hatte es gruseliger in erinnerung.

weiter ging es dann in den wildwest bereich, wo wir uns einen fastpass für die achterbahn besorgt haben. die durften wir dann ungefähr 4 stunden später dank fastpass auch nutzen *lol*

wieso erinnert mich das nur an world of warcraft?

gegen nachmittag, nach einem leckeren und deftigen burger-menü im wildwest-land die große hauptparade um 16 uhr mit allen disney-stars. und natürlich wieder gaaaaaaaaanz vielen kindern, die aus dem staunen und jubeln nicht mehr raus kamen. :-) ach ja: wir fanden's natürlich auch cool :-D

das berühmte disney schloss!

da wir an diesem tag zugang zum park *und* den studios hatten, mussten wir diesen natürlich auch einen besuch abstatten. hier der "berühmte" hollywood tower of terror. dieses attraktion mussten wir leider auslassen (ich glaube meinem nacken hätte der freie fall mit dem fahrstuhl nicht so gut getan :-S)

abends haben wir dann den abenteuerbereich samt einem riesigen und extrem coolen baumhaus erkundet. und natürlich auch dieses boot hier von captain hook.
das geile war: alle kinder samt eltern waren gegen 18 uhr gegangen, so dass es nun wesentlich weniger voll war. dadurch musste man nicht (wie an diesem tag so oft) anstehen. das krasse ist nämlich: an einem wochenende kann es passieren, dass man an so ziemlich jeder attraktino gut und gerne locker 2 stunden ansteht.


für die sich drehenden tassen mussten wir gerade mal 5 minuten warten...und weil's so schön war ("diese farben!!" *lol) sind wir gleich 2 mal gefahren.

die letzte attraktion für heute: ein karusell mit raketen, die ziemlich schnell in ca. 8 metern höhe durch die luft flogen. nice.

resultat des tages: nach 11,5 stunden im disney-park, unzähligen attraktionen und vielen tollen eindrücken waren wir total k.o. und die füße...ich glaube, meine füße haben wirklich schon lange nicht mehr so weh getan. aber was soll ich sagen? es hat sich total gelohnt, und wir hatten echt einen super tag !! :-D

Keine Kommentare: