Mittwoch, 10. Dezember 2008

Mittwoch, 10.12.08 - Auszeichnung als bester Einkäufer am IUT 5


Heute war ein besonder tag. Denn heute war das „festival du film du vente“, was bedeutete, dass heute unsere verkaufsfilm“kunstwerke“ vorgestellt wurden. Leider nicht alle, sondern „nur“ eine auswahl von 3 filmen.

Ach ja, und ich hab tatsächlich einen preis als „bester einkäufer am IUT5“ bekommen *stolz bin*


Warum das? Im rahmen unseres projektes im fach „verkaufsverhandlung“ mussten wir ja ein verkaufsgespräch (siehe hier) führen (wo ich der einkäufer eines großen reiseveranstalters war und natürlich die bestmöglichen konditionen für meine firma verhandeln musste). Die note war ja schon ziemlich gut (18/20) aber heute kam das beste. Das mit der auszeichnung für mich war also kein witz, und heute sollte ich sie tatsächlich bekommen *grins*


Wir waren also alle in der aula, vor der ein roter teppich ausgerollt war. Alle waren schick in anzügen bzw. abendkleid, und die stimmung war super. Einige sponsoren waren da, und natürlich die verwaltung des IUT5 incl. dem dekan. Und wir, ca. 150 studenten :-)

Nachdem die 3 filme präsentiert wurden, wurden die preise für den „besten einkäufer“ und die „beste einkäuferin“ vergeben. Vorne stand ein kommitee und zog einen umschlag. Die ansagerin meinte dann „der gewinner…ihr kennt ihn alle…ist ein deutscher“ auf einmal ein tosender applaus im saal… „es ist simon.“ Auf einmal standen alle neben mir auf, sodass ich durch konnte um vor zur bühne zu gehen. *g*

Vorne erhielt ich dann den umschlag überreicht und einen pariser cityguide. Der preis war (neben dem guide) eine kreuzfahrt auf der seine. Die „beste einkäuferin“ erhielt das selbe. Wir wurden dann beide gefragt, ob wir nochmal ein wort an das publikum richten wollen. Sie wollte nicht. Aber ich dafür umso mehr. ich nahm also das mikro, und konnte kaum zu ende reden „salut à tous“ .. und zack, schon die erste jubelwelle im saal. *gigantisch* sage ich euch!!

Ich sagte dann kurz, was ich gewonnen hatte. Und schließlich hatte ich noch ein paar persönliche worte an meine kommilitonen zu richten. Das ich sie sehr vermissen werde, ich mich total über ihren lieben empfang, die Gastfreundschaft und die tolle integration gefreut habe. Und dass sie mir gezeigt haben, dass die deutsch-französische freundschaft nicht eine hohle phrase ist, sondern etwas lebendiges und großes, was richtig toll ist.

Wenn man nicht dabei gewesen ist, man kann sich kaum vorstellen was jetzt los war.

alle flippten komplett aus... *gg* frenetischer beifall, lautes gekreische und sprechchöre „simon simon simon …“ :-) nach einigen luftküssen und einem letzten winken ging ich dann zufrieden mit meinem preis wieder an meinen platz. Man war das klasse!!

Am ende der veranstaltung kamen dann noch einige und meinten, sie hätten gänsehaut und tränen in den augen gehabt…andere kamen einfach, weil sie mir mal auf die schulter klopfen wollten...*wow*

Einfach klasse :-)

Leider konnte ich diesen tollen moment nicht mit der cam festhalten. Aber in meinem kopf, da bleibt er für immer gespeichert :-)

video

update vom 04.01.09: ich habe auf facebook noch ein paar fotos gefunden, die hier natürlich auch hinsollen:

Keine Kommentare: